Stauferburg Hohenecken

Förderverein Burg Hohenecken e.V.

Die Dorflinden, Gerichtslinden, Kirchlinden,
Tanzlinden, Hofbäume, Sagen, Gebräuche und
Ortsnamen zeugen von der jahrhundertelangen
vielseitigen Bedeutung und der mythologischen
und religiösen Symbolkraft der Linden.
Die Linde steht somit für Gerechtigkeit, Liebe,
Frieden und Heimat sowie für Tapferkeit und Sieg
und hat für den Menschen einen ganz besonderen
Stellenwert. Nach überstandenen Kriegen und
Epidemien - wie die Pest im 17. Jh. - gab es den
Brauch, sogenannte Friedenslinden zu
pflanzen.