Stauferburg Hohenecken

Förderverein Burg Hohenecken e.V.

Wer ist online?

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Mitglied werden

Wir tun was

wir tun was

Der Förderverein Burg Hohenecken e. V. ist im Landesportal Ehrenamt "Wir tun was" Rheinland Pfalz eingestellt. In diesem Portal finden sich Ehrungen, Hinweise zum Versicher-ungsschutz der Ehrenämter etc.

Sternenweg

rvsbr start grossSternenweg/Chemin des étoiles

Unter diesem Titel wurde 2006 ein europäisches Modellprojekt zur behutsamen Inwertsetzung der europäischen Wege der Jakobspilger in Teilen des Saarlandes, der Pfalz, Lothringens und des Elsass ins Leben gerufen.

Sternenweg/Chemin des étoiles

www.sternenweg.net mit interaktiver Karte und Routenplan.

 

Hildegard war die Tochter des Burgherrn.  Sie war beliebt bei den Bewohnern Hoheneckens und bekannt für ihre Wohltätigkeit. Ein altes Weib sagte ihr voraus, dass ihr Geliebter durch einen Pfeil aus ihrem Köcher sterben würde, was Hildegard jedoch nicht ernst nahm.


Sie war Junker Friedrich von Flörsheim in Liebe zugetan, doch Hanno von Wilenstein, ein grobschlächtiger Mann, hatte ein Auge auf Hildegard geworfen. Er folgte ihr unauffällig, während Hildegard durch den Hohenecker Wald ritt. Sie schoss einen prächtigen Habicht, der in der Nähe des Retzenbrunnens niederfiel. Sie ritt hin, um ihn zu holen, und dem Koch der Burg zu bringen, jedoch als Hildegard von  Hoheneck die Stelle erreichte, wo der Habicht heruntergefallen sein musste, fand sie ihn nicht.

Hanno von Wilenstein war ihr zuvor gekommen und hatte ihn mitsamt dem Pfeil an sich genommen. Mit diesem Pfeil tötete er Friedrich von Flörsheim, der sich auf dem Weg zu seiner geliebten Hildegard befand. Sein Knecht fand ihn entseelt in seinem Blute liegen. Die hinzugerufene Hildegard erkannte ihren eigenen Pfeil und rief aus: „Hanno das ist Dein Werk!“.

Gramgebeugt trat sie in das Dominikanerinnenkloster zu Lambrecht ein. Hanno von Wilenstein erkannte, was er angerichtet hatte und ritt davon, niemand sah ihn jemals wieder.

Schlagzeilen

Steintreffen auf Burg Hohenecken

liebe Freunde und Förderer der Burg Hohenecken,
 
wir bitten um Ihre Unterstützung.
 
dem Förderverein Burg Hohenecken e.V. ist es gelungen das Steintreffen 2018 nach Kaiserslautern auf die Burg Hohenecken zu bringen. Das ist etwas Besonderes ... Weiterlesen ...

SWR-Landesschau "Hierzuland" - Burgherrenstraße in Hohenecken

Liebe Freunde der Burg Hohenecken,

 

der SWR Rheinland-Pfalz hat einen "Hierzuland"-Beitrag über die "Burgherrenstraße in Hohenecken" erstellt.

Weiterlesen ...

Die Mühen haben sich gelohnt!

Freudige Nachricht: Der Förderverein Burg Hohenecken e.V. wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz 2018 für die dringlichsten Erhaltungsmaßnahmen am Nordpalas, dem ältesten Wohnbau auf der Oberburg, finanziell unterstützt.

Weiterlesen ...